Impressum

Unternehmensdaten nach § 5 Telemediengesetz (TMG)

Kundeninformationen

Francotyp-Postalia Vertrieb und Service GmbH

AGB_FP_VSGmbH (pdf, 47 kb)

IMPRESSUM

Unternehmensdaten nach § 5 Telemediengesetz (TMG)

Mentana-Claimsoft GmbH
Ein Unternehmen der FP-Gruppe

Telefax: +49 (0) 3361 - 36 71 50 92

Berlin/Fürstenwalde
Trebuser Str. 47
Haus 1
15517 Fürstenwalde

Bad Salzdetfurth/Niedersachsen
Griesbergstr. 8
D-31162 Bad Salzdetfurth

E-Mail: info(at)mentana.de
De-Mail: info(at)mentana.de-mail.de
Internet: www.mentana-claimsoft.de
Geschäftsführer: Herr Sven Meise, Herr Stephan Vanberg
Registergericht: Frankfurt / Oder
Registernummer: HRB 13886
Umsatzsteuer-IdNr.: DE 224 542 346

Inhaltlich Verantwortlicher:
Herr Sven Meise

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Produktbezogene Rechtshinweise
Die Leistungsangebote der der Mentana-Claimsoft GmbH (Intermediärportale und Signaturprodukte) sind soweit ausdrücklich erklärt, geeignet für die Erzeugung und Verarbeitung von qualifizierten Signaturen im Sinne des § 2 Nr. 3 Signaturgesetzes (SigG).
Diese Signaturen werden mit Hilfe einer sicheren Signaturerstellungseinheit und unter Nutzung einer sicheren Signaturanwendungskomponente erstellt.

Folgende vom Hersteller gemäß § 17 Abs. 4 SigG zugelassene und von der Aufsichtsbehörde veröffentlichte Produkte kommen zum Einsatz:

  • M-Doc Auto Signer Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 4/2006 vom 22.02.2006, Mitteilung Nr. 86, Seite 714
  • TimeCert Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 2/2007 vom 24.01.2007, Mitteilung Nr. 85, Seite 255
  • TimeCert-Applet® Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 2/2007 vom 24.01.2007, Mitteilung Nr. 84, Seite 245
  • Kanzlei-Signer Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 24/2007 vom 19.12.2007, Mitteilung Nr. 1015, Seite 5201
  • Office Signer Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 8/2006 vom 26.04.2006, Mitteilung Nr. 158, Seite 1085
  • M-Doc AutoVerifier Amtsblatt der Bundesnetzagentur Nr. 24/2007 vom 19.12.2007, Mitteilung Nr. 1016, Seite 5223

Aufsichtsbehörde nach § 3 SigG
Die zuständige Aufsichtsbehörde für qualifizierte Signaturen und unterstützende Produkte ist die Bundesnetzagentur (ehemals Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP)) als Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit Sitz in Bonn, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, Telefon: 02 28/14-0, www.bundesnetzagentur.de.
Sofern in Produktbeschreibungen von "qualifizierten Zeitstempeln mit Anbieterakkreditierung" (§ 2 Nr.15 SigG) die Rede ist, wird darauf hingewiesen, dass Mentana-Claimsoft GmbH selbst kein akkreditierter Zertifizierungsdiensteanbieter ist, sondern dem Nutzer hierfür eine gesetzeskonforme Infrastruktur zur Beschaffung und zum Handling dieser Zeitstempel zur Verfügung stellt (sichere Signaturanwendungskomponente).

Aufsichtsbehörde nach §5 TMG
Die zuständige Aufsichtsbehörde für De-Mail Dienste ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit Sitz in Bonn, Godesberger Allee 185-189, 53175 Bonn, Telefon: 0228/99 9582-0, www.bsi.bund.de.

Copyright und Urheberrechte
Diese Website und alle darin enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MENTANA-CLAIMSOFT GmbH unzulässig und untersagt. Nachdruck und Weiterverbreitung sowie elektronische Archivierung oder elektronische Bereitstellung der Inhalte sind nur mit vorheriger schriftlicher Erlaubnis von MENTANA-CLAIMSOFT GmbH gestattet. Alle Rechte vorbehalten.

Marken und Schutzrechte
Alle auf dieser Website genannten Marken- und Eigennamen sowie rechtliches Eigentum der jeweiligen Hersteller oder Inhaber sind geschützt, auch wenn dies nicht gesondert gekennzeichnet wird. Dieses System ist unter Verwendung von e-XV2 entwickelt.

Verbraucher
Alle Angebote richten sich ausschließlich an angehörige Freier Berufe (§ 1 PartG) oder Unternehmen, die Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches sind. Verbraucher sind von der Nutzung dieses Dienstes ausgeschlossen. Verbraucher, die den Dienst trotzdem nutzen, unterwerfen sich freiwillig den ,für Kaufleute geltenden, strengeren gesetzlichen Regeln des HGB.